Der Ortsverband arrow Einsätze / Übungen arrow FGr. Wassergefahren arrow Fahrzeugübergabe an die Fachgruppe Wassergefahren
Fahrzeugübergabe an die Fachgruppe Wassergefahren Drucken
Geschrieben von Jens Beier   
Sonntag, 19. Mai 2013

Die THW-Einsatzkräfte des Ortsverband Potsdam mit Sitz in Stahndorf feierten Ihr neues Fahrzeug.
 
Am Samstag, den 18.05.2013, war es endlich soweit, die Fachgruppe Wassergefahren durfte Ihr neues Fahrzeug, einen Mercedes Actros Ladekran, in Action erleben.
Die Leistungswerte des LKW und des Ladekrans haben sich im Vergleich zum Vorgängerfahrzeug MAN 7t GL deutlich erhöht.
Drei Achsen mit Allrad und angetrieben durch 410 PS Leistung sind herausragende Leistungswerte, um auch durch Hochwasser verursachte schwierige Geländebedingungen zu meistern. So kann die Fachgruppe geländeunabhängig die verfügbaren Mehrzzweck(arbeits)boote und das Jet Float System (flexibler Plattformbau) zu Wasser zu lassen.
 
Alle Helfer der Fachgruppe Wassergefahren zusammen mit dem neuen Gruppenführer Thomas Rohde übernahmen symbolisch die Nummernschilder von Felix Lamm, dem Ortsbeauftragten.
Bei der feierlichen Übergabe gratulierte auch der Bürgermeister von Stahnsdorf, Bernd Albers.
 
Ade, alter Ladekran MAN 7t GL. Aus Bundeswehrbeständen übernommen, hast Du auch im fortgeschrittenen Alter zuverlässig beim THW Deinen Dienst getan. Danke.
 
Für die Technikinteressierten die Daten des neuen Fahrzeugs:
  
Fahrzeug Mercedes Actros
Maße (L x B x H): 9850mm x 2550mm x 3750mm
Leergewicht, Zuladung: 17.500kg, 7.500kg
PS / KW: 410 / 302
 
Ladekran Typs Palfinger PK27002-SH
Kran ohne Fly-Jib: max. Auslage 13,5m, Hublast (min/max) 1.800kg/8.600kg
Kran mit Fly-Jib: max. Auslage 19m, Hublast (min/max) 830kg/2.300kg
 
Wer den Kran live erleben will, kommt einfach Mittwoch abends oder zu den festgelegten Ausbildungsterminen am Samstag zum Technischen Hilswerk nach Stahnsdorf.

 

Die Kameraden vor dem neuen Fahrzeug

Fahrzeuge im Vergleich 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 20. Mai 2013 )
 
< zurück   weiter >
© 2022 THW Ortsverband Potsdam